Gemeinsam genossenschaftliche Perspektiven vor Ort sichern

Engere Zusammenarbeit zwischen der Spar- und Darlehnskasse Reken und der Volksbank Lembeck-Rhade

 

 

Verehrte Mitglieder und Kunden,

die Sicherung genossenschaftlicher Finanzdienstleistungen vor Ort ist seit Generationen die Hauptaufgabe Ihrer Volksbank Lembeck-Rhade eG. Wir sind fest davon überzeugt, dass unsere Art verlässlicher und nachhaltiger Bankgeschäfte auch in Zukunft eine Perspektive haben soll und hat. Deshalb haben Vorstand und Aufsichtsrat Ihrer Kreditgenossenschaft jetzt gemeinsam beschlossen, mit unseren Nachbarn von der Spar- und Darlehnskasse Reken eG Gespräche über eine noch engere Zusammenarbeit aufzunehmen. Wir sind uns dabei im Klaren, dass diese Gespräche und ein Mehr an Kooperation auf Dauer in eine Fusion der beiden Institute führen können.

Zustimmung und Neugier haben unsere Betriebsversammlung bestimmt, als wir das Thema unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nahe gebracht haben. Auch die Kollegenschaft in Reken hat auf die Aufnahme von Gesprächen deutlich positiv reagiert. Beide Vorstände hatten zuvor als wesentliches Ziel der deutlich engeren Zusammenarbeit die Sicherung genossenschaftlicher Perspektiven vor Ort genannt.

Damit meinen wir in erster Linie den Erhalt genossenschaftlicher Finanzdienstleistungen in Rhade, Reken und Lembeck und damit die Erfüllung unseres gesetzlichen Förderauftrags. Hinzu kommen die Sicherung der Arbeitsplätze und die berufliche Weiterentwicklung der Mitarbeiter. Uns ist klar: Mit mehr Experten in unseren Geschäftsstellen können wir auch Sie, unsere Mitglieder und Kunden, stärker fördern.

Alle vier Vorstandsmitglieder kennen sich seit vielen Jahren. Unterstützung auf der Sachebene ist selbstverständlich, das menschliche Miteinander gut. Beide Häuser sind sich in Philosophie und Kultur sehr ähnlich: Wir alle setzten auf die Nähe zu Ihnen, unseren Mitgliedern und Kunden. Und wir alle möchten gerne unsere gemeinsame Identität behalten.

Wir haben als Nachbarbanken in den vergangenen anderthalb Jahren auch Möglichkeiten einer Zusammenarbeit erkannt, die über eine normale Kooperation weit hinausgehen. Dieses Potenzial wollen wir nutzen: Denn die Herausforderungen der Niedrigzinsen, die zunehmenden Anforderungen aus Politik und Aufsicht sowie die Themen Demografie und Digitalisierung können wir in jedem Fall gemeinsam besser bewältigen.

Wir wollen und werden Sie als unsere Mitglieder und Kunden über die Ergebnisse dieser Gespräche stets in Kenntnis setzen. Wasserstandsmeldungen werden wir allerdings – auch gegenüber der Öffentlichkeit – nicht bekannt geben. Vielmehr können Sie sich als Teilhaber unserer Kreditgenossenschaft darauf verlassen, dass wir Ihre Interessen jederzeit an die erste Stelle setzen. Wir werben dafür um Ihr Vertrauen.

Mit freundlichen Grüßen

Hubertus Rekers
Vorstand  
Martin Rekers
Vorstand                   
Johannes Neisemeier
Vorsitzender Aufsichtsrat